Mustermix bei Mode?

Es gab in der Modewelt mal eine eiserne Regel: Verschiedene Muster dürfen nicht miteinander gemischt werden. Spätestens ab 2013 gehört diese Regel allerdings der Vergangenheit an. Muster dürfen Sie nun kombinieren, wie es Ihnen gefällt. Blockstreifen in Schwarz und Weiß oder in Knallfarben, geometrische Formen, Animal-Prints und Paisley – diese Drucke liegen aktuell im Trend. Doch wie trägt man den Mustermix?

Blumen zu Streifen, Leo-Print zu Leo-Print

Wohin man auch sieht: Muster sind in diesem Jahr allgegenwärtig. Sie bestimmen die aktuellen Trends in allen Formen und Farben. Nicht nur Kleidung, auch Accessoires präsentieren sich dabei farbenfroh. Vor Mustermix müssen Sie nun nicht mehr zurückschrecken: Die gestreifte Jacke zur Hose mit Blümchenmuster? Ein Blümchenrock zu einer Bluse im Leopardenprint? Oder gar zwei unterschiedliche Leo-Prints miteinander kombinieren? Ja, all das ist jetzt tatsächlich erlaubt. Und es sieht sogar überraschend gut aus. Anfänger steigern den Mustermix am besten langsam. Muster in gedeckten Farben wirken nicht ganz so auffällig. Trauen Sie sich noch nicht, großflächige Muster zu tragen, kombinieren Sie gemusterte Socken zu bunten Schuhen und Taschen. Nun können Sie sich langsam steigern.

Mustermix für Anfänger und Fortgeschrittene

Keine Frage: Der Mustermix ist ein Stil für Modemutige. Etwas weniger gewagt, wirkt die fröhliche Mischung verschiedener Muster, wenn diese in den gleichen Farben gehalten sind. Grüne Blockstreifen zu grünem Leoprint – das harmoniert. Auch dunkles Grün und Braun ergeben eine harmonische, gedeckte Mischung. Verschiedene Muster in Schwarzweiß können streng grafisch und damit sehr Avantgarde wirken. Damit der Look nicht an einen Sträfling erinnert, sollten Sie schmale, schwarzweiße Streifen jedoch eher sparsam einsetzen. Doch das wirklich schöne in diesem Modejahr: Es gibt nichts, was nicht erlaubt ist. Gefällt Ihnen ein Mix aus verschiedenen Mustern in unterschiedlichen Farben, dürfen Sie diesen auch gerne tragen.

Erlaubt ist, was gefällt

Kommendes JAhr wird es wild und bunt: Designer lieben den Mustermix. Ausgefallene Outfits in auffälligen Farben werden daher in diesem Modejahr die Shops und das Bild auf den Straßen beherrschen. Anfänger wagen den Mustermix Ton in Ton, fortgeschrittene Fashion Victims kombinieren Muster und Farben ganz wie es ihnen gefällt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.